Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER
parteilos • bürgernah • kompetent

Anträge


Zurück zur Übersicht

28.08.2018

Personalsituation Helios-Klinik Schwerin

1. Die Landeshauptstadt Schwerin ist Mitgesellschafter der Helios-Kliniken Schwerin GmbH. Die Stadtvertretung nimmt vor dem Hintergrund der kommunalen Verantwor- tung im Bereich Gesundheitsvorsorge mit großer Sorge die in öffentlich-rechtlichen und Sozialen Medien (u.a. NDR Hörfunk vom 2.8.2018) aufgezeigten Probleme in der medizi- nischen Versorgung, vor allem aber den Mangel an Fachärzten und Pflegepersonal in der Helios-Klinik Schwerin zur Kenntnis und fordert den Hauptgesellschafter auf, die für ein Krankenhaus der Maximalversorgung erforderliche Personalausstattung durch geeigne- te Maßnahmen unverzüglich sicherzustellen.
2. Die Stadtvertretung beauftragt den Oberbürgermeister, dem Hauptgesellschafter die- se Position zu übermitteln.
3. Der Oberbürgermeister wird ferner gebeten, unverzüglich auf die Einberufung einer Gesellschafterversammlung mit dem Ziel hinzuwirken, dass die Geschäftsführung der Gesellschaft gegenüber der Landeshauptstadt zu den Mängeln detailliert Stellung nimmt, Gründe dafür offenlegt sowie Vorschläge zur Beseitigung der Probleme vorlegt. Hierbei sollte u.a. auch dargelegt werden, welche Abweichungen es zwischen SOLL und IST in der Personalausstattung gibt
4. Der Stadtvertretung ist über das Veranlasste und die Ergebnisse zu berichten.

 16_2018-08-24 Antrag - Personalsituation Helios-Klinik Schwerin.pdf


Zurück zur Übersicht