Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER
parteilos • bürgernah • kompetent


Presseartikel


Zurück zur Übersicht

21.05.2019

Unabhängige Bürger ziehen Bilanz zum Wahlkampf - Wahlparty am Sonntag (26.5.2019) im „Dolci Note“

Die Wählergemeinschaft „Unabhängige Bürger“ hat in den vergangenen Wochen einen intensiven Wahlkampf geführt und mit zahlreichen Aktionen auf sich aufmerksam gemacht. Wöchentlich waren die UNABHÄNGIGEN mit Wahlständen im Stadtgebiet unterwegs, davon jeden Freitag und Samstag auf dem Marienplatz. Als besonders erfolgreich bewertet die Wählergruppe die Bürgerforen in den Stadtteilen Warnitz, Wüstmark, und Neumühle, zu denen jeweils viele Anwohner kamen. „Wir haben uns sehr über den positiven Zuspruch bei unseren zahlreichen Veranstaltung gefreut und auch über das tolle Feedback aus der Bevöl-kerung zu unserer Wahlzeitung“, erklärte Spitzenkandidat Silvio Horn. Diese sei von den Mitgliedern der Wählergemeinschaft selbst in alle Haushalte der Landeshauptstadt verteilt worden. „So etwas ist ein großer Kraftakt, der nur gelingen konnte, weil alle engagiert neben ihren Verpflichtungen in Beruf und Familie mitgeholfen haben. Dass das geklappt hat, macht mich sehr stolz auf unser Team“, so Horn. Zu kämpfen hatte die parteilose Gruppierung mit erheblichem Vandalismus an den UB-Wahlplakaten, die teils aus blinder Zerstörungswut, teils aber auch aus politischer Motivation beschädigt oder zerstört wurden. Auf die zahlreichen bei der Polizei gestellten Strafanzeigen gab es bislang keine Rückmeldung. „Wir wundern uns ein wenig, dass weder Foto- noch sonstiges Beweismaterial seitens der Ermittlungsbehörden angefordert wurde“, sagte Vincent Eickelberg, Vorsitzender der Wählergemeinschaft.

Für den kommenden Sonntag lädt die Wählergemeinschaft alle Mitglieder und Unterstützer zu einer Wahlparty ins „Dolci Note“ (Großer Moor 7a) ein. Ab 18:00 Uhr soll dort der Wahlkampf 2019 ausklingen, bevor ab 20:00 Uhr die ersten Ergebnisse erwartet werden.



Zurück zur Übersicht